Unser Tipp: Hausbooturlaub auf der Müritz-Elde Wasserstraße

 

Erleben Sie dieses Revier auf die sanfte und zugleich aufregendste Art. Seit einigen Jahren gilt hier freie Fahrt für Hausbootkapitäne.

 

Inmitten einer unberührten Natur finden Sie ein einzigartiges Revier zum Entdecken: Keine Schleusen, kaum Brücken, dafür aber Seerosenfelder und naturbelassene Gewässer.

 

Mehr Informationen finden Sie hier »

Müritz-Elde-Wasserstraße & Störkanal

Wenn sich am frühen Morgen der Nebel über Plau am See lichtet, hebt sich der Vorhang für eine traumhafte Reise durch Mecklenburg. Schleuse um Schleuse klettert die Müritz-Elde-Wasserstraße bis Dömitz an der Elbe hinab. 17 Stufen sind es insgesamt. Da bleibt genügend Zeit für nette Gespräche mit Weggefährten und Einheimischen. Die Landschaftsbilder auf rund 120 funkelnden Kilometern hinterlassen unvergessliche Eindrücke. Alte Windmühlen schauen hinter grünen Hügeln hervor, mächtige Kirchtürme thronen über kleinen Fachwerkstädten, steile Brücken überqueren den gemächlichen Fluss.

Jede Region verführt Sie mit ihren ganz eigenen Reizen. Das Landschaftsschutzgebiet Lewitz glänzt mit hunderten Kanälen und Fischteichen. Am Rande der Lewitz zweigt der Störkanal zum Schweriner See ab. Seit dem Mittelalter zieht er sich schnurgerade durch Wald und Flur. Eine Tagesreise flussabwärts auf der Müritz-Elde-Wasserstraße liegt die Griese Gegend. Kiefernwälder, Felder und Moore prägen den einmalig schönen Flecken. Von den trockenen Sandböden zu den feuchten Elbauen bei Dömitz ist es nur noch ein Katzensprung.

 

Autoren der Bilder auf dieser Webseite:
TMV/Grundner, TMV/Kuhnle Tours, TMV/Krüger, TMV/Legrand, TMV/ Steindorf-Sabath

Die Gewässer dieses Reviers zeichnen sich durch eine geringe Strömung und schöne Naturerlebnisse aus. Besonders beeindrucken wird Sie die moderne maritime Infrastruktur mit ihren idyllisch gelegenen Wasserwanderrastplätzen. Als Geheimtipp gelten die Nebenarme der Elde (z.B. Alte Elde zwischen Fresenbrügge und Schleuse Güritz). Wahrlich märchenhaft ist auch die »Zwei-Schlösser-Tour« von Schwerin nach Ludwigslust.

 

Tourenvorschlag 1: Kanu Rundtour Garwitz

Länge: 11 km, Dauer: 1 Tag

Kanutour mit Ausflugszielen anzeigen »

Dieses Revier ist ideal für einen ausgiebigen Urlaub auf dem Wasser und eine sehr beliebte Route für Hausboot-Kapitäne. Vor allem die moderne maritime Infrastruktur und die führerscheinfreie Fahrt auf über 120 km beeindrucken Freizeitkapitäne. Über den 44 km langen Störkanal kann man sogar bis zur Landeshauptstadt Schwerin fahren.

 

Tourenvorschlag 1: Die Müritz-Elde-Wasserstraße

Länge: 120 km, Dauer: 5-7 Tage

Motorboottour mit Ausflugszielen anzeigen »

 

Tourenvorschlag 2: Große Rundtour Blaues Paradies

Länge: 570 km, Dauer: 3-4 Wochen

Hausboottour mit Ausflugszielen anzeigen »

Die Wasserstraße selbst ist zum Segeln nicht geeignet. Hervorragende Bedingungen finden Sie aber auf dem Schweriner See und dem Plauer See (siehe Reviere »Schweriner See« und »Mecklenburgische Seenplatte«).